Schermtax

Herzlich willkommen unter der Schermtax!

Eine Schermtax ist ein Pinzgauer Dialektwort für eine freistehende Fichte mit ausladenden Ästen. Seit jeher bietet eine Schermtax Mensch und Tier Unterstand. An heißen Tagen ist es dort kühler und wenn Regen vom Himmel fällt, bleibt man trocken. Der Stamm des Baumes ist dick und knorrig und an ihrer Gestalt erkennt man die Spuren der Jahre und der Jahreszeiten. Die verzweigten Ästen laden ein, darunter Platz zu nehmen, sich auszuruhen, die Natur und die Umgebung zu beobachten, zusammenzusitzen und zu erzählen.

Unsere Angebote kreisen rund um die Themen Natur, Märchen und Sagen, Wandern, Wildnis und Kräuter.

Schöne Grüße

Iris Nindl, Martin Unterhofer